Die Nummer 13 im Glück

Kreisklasse: Tom Estermann lässt Babensham jubeln im Derby gegen Ramerberg

image_pdfimage_print

babnsRiesenjubel bei Babensham – Enttäuschung bei Ramerberg: Mann des Tages war heute am Sonntagnachmittag für die Fußballer des TSV Babensham der erst eingewechselte Tom Estermann mit der Glücksnummer 13 auf dem Rücken! Sein Tor des Tages in den Schlussminuten des Derbies sicherte dem Brack-Team drei immens wichtige Punkte in der Kreisklasse! Bei einer spielerisch eher durchwachsenen Partie hatte eigentlich der SV Ramerberg vor 150 Zuschauern einige Male die Führung auf dem Fuß …

In der 25. Spielminute nahm sich der bekannt agile Basti Möll ein Herz, traf aber aus 20 Metern nur die Unterkante des Querbalkens. Nach einem Freistoß stand erneut Möll einschussbereit frei vor dem Tor, wurde aber in letzter Sekunde noch abgedrängt (40).
Von der Heimelf war offensiv da noch eher nichts zu vermelden, als es in die Pause ging.

Ganz anders im zweiten Durchgang, da hatten die Babenshamer Fans den Torschrei schon auf den Lippen. Rainer Maier überlupfte den heraus stürzenden Ramerberger Torwart Julian Eder, doch dieser erhielt Hilfe von seinem Kapitän – Peter Maier kratzte das Leder von der Linie (48.).

Danach kam Ramerberg wieder mit spielerischen Vorteilen zum Zuge, aber nicht mit der nötigen Konsequenz im Abschluss. Bis auf einen Freistoß ans Außennetz von Capo Maier (70.) …

Beim Treffer von Thomas Estermann schließlich sieben Minuten vor dem Abpfiff aus abseitsverdächtiger Position protestierte dann Ramerbergs Kapitän Peter Maier – in den Augen des Unparteiischen so heftig, dass ihn Schiedsrichter Christian Babjar vorzeitig mit Gelb und gleich Rot dahinter vom Feld schickte …

So haben sie gekämpft heute (links Babensham – rechts Ramerberg):

Thomas Frank 1 1 Julian Eder
Leonhard Kirchlechner 2 3 Robert Edlbergmeier
Ludwig Frank 3 4 Dominik Lerch
Eduard Koenig 4 5 Michael Kirchlechner
Lukas Wagner 5 6 Peter Maier
Stefan Oettl 6 7 Benedikt Hölzle
Frederik Friedlhuber 7 8 Bastian Moell
Rainer Maier 8 9 Michael Fußstetter
Tobias Oberlinner 9 10 Thomas Kindlein
Jonas Hintermayr 10 11 Patrick Lerch
Mathias Hintermayr 11 14 Christoph Hartinger
Ersatzbank
Emanuel Seidl 15 2 Maximilian Konrad
Lukas Friedelhuber 12 12 Christian Lerch
Thomas Estermann 13 13 Robin Friedl
Stephan Scheitz 14
Trainer
Brack, Christian Schmelcher, Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.