„Die letzte Runde“ im Zoo

Unser Buchtipp der Woche: Immer montags von der Buchhandlung Fabula (22)

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es um ein witziges Hörbuch: Die letzte Runde.

Hörbuch – Titel: Letzte Runde

Autor: Moritz Matthies

Hörbuchverlag: Argon

Preis: 9,99 €

 

Empfohlen von: Claudia Wenzel

Für erwachsene Hörer,

die gern lachen und es spannend mögen,

die gute Hör-Unterhaltung – auch im Auto – schätzen,

> Fans von Moritz Matthies und den Erdmännchen-Ermittlern,

 

Hörbuchsprecher: Christoph Maria Herbst

Christoph Maria Herbst spielt u.a. die Titelfigur in der Fernsehserie „Stromberg“. Dafür erhielt er , den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und siebenmal den Deutschen Comedypreis. Als Hörbuchsprecher ist er eine Klasse für sich.

 

Fazit vorneweg:
Sie werden Tränen lachen! Ray und Rufus sind Brüder und leben mit ihrem Erdmännchenclan im Berliner Zoo. Da im Zoo jede Menge los ist, konnte sich Ray seinen Wunschtraum erfüllen und Privatdetektiv werden. Sein Bruder Rufus hat sich mit alten Zeitungen selber das Lesen beigracht und hilft ihm dabei. „Letzte Runde“ ist schon der 5. Teil der Erdmännchen-Krimis. Diese gibt es auch als Bücher und jede Geschichte ist in sich abgeschlossen.
Und wenn beide wieder einen Fall lösen, dann strapaziert das nicht nur die Lachmuskeln – für beste Spannung ist ebenfalls gesorgt. Absolut hörenswert und vielfach empfohlen!

Ein Dialog:
Rufus: „Wenn du dich hier im Zoo mit Adelia in deiner Laptoptasche verkriechst und eine Woche lang „Fity Shades of Ray“ spielst, dann kräht da kein Hahn danach. In der Savanne sieht das ganz anders aus!“
Ray: „Fity Shades of Ray? Was ist das denn schon wieder?“
Rufus: „Auch so eine Art Gourvernantenroman!“.

Inhalt:
Nachts ist im Zoo plötzlich die Hölle los. Eindringlinge betäuben Tiere und entstellen sie. So hat der Löwe seine Prachtmähne verloren und der Elefant seine Stoßzähne. Als dann noch eine Betäubungspatrone, die für einen Bisonbullen gedacht war, im Hintern des Nachwächters Opa Reinhard landet, ist es Zeit dass die Erdmännchen-Detektive Ray und Rufus der Sache auf den Grund gehen und bitten ihren menschlichen Kollegen Phil dazu um Unterstützung. Schließlich kommen sie einem spielsüchtigen Psychopathen auf die Spur. Und damit nicht genug – Ray und Rufus müssen in Sachen Herzensangelegenheiten so einiges klären und Phil gerät auch noch in höchste Gefahr. Zwar bekommen sie Hilfe von den Zootieren, doch ein glücklicher Ausgang ist ungewiss …

Erhältlich in der Buchhandlung Fabula:

Ledererzeile 23
83512 Wasserburg am Inn
Tel. 08071 / 95 15 0
Fax 08071 / 95 66 1

E-Mail: info@buchhandlung-fabula.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr
Samstags von 9 bis 16 Uhr