Die Herren müssen erstmals auswärts ran

Basket: Gleich zehn Spiele insgesamt für die Wasserburger am Wochenende

image_pdfimage_print

Herren 1Weiter geht die Saison für alle Basketballer des TSV Wasserburg. Zehn Spiele stehen am Wochenende für die Mannschaften der Abteilung auf dem Programm! Der Heimspiel-Samstag ist in der Halle des Luitpold-Gymnasiums ganz im Zeichen der männlichen Nachwuchs-Teams. Um 10 Uhr will die U12 männlich nach dem klaren 106:18-Erfolg zum Saisonauftakt in Bad Reichenhall auch gegen den SB DJK Rosenheim II die weiße Weste in der Kreisliga wahren. Um 12:15 Uhr steigt auch die U10 männlich in die Saison ein und empfängt zum ersten Spiel in der Kreisliga den TV Traunstein. Um 16:45 Uhr will die U16 männlich gegen Grafing was in ihr steckt und besser spielen, als beim Auftakt …

 Unser Bild: Ferhan Altay muss mit den Herren I erstmals auswärts ran – Foto: Andi Brei

… gegen Westerndorf-St. Peter, das die Burschen zwar gewinnen, mit ihrer Leistung ihre Trainerin Wanda Guyton aber wenig überzeugen konnten.

Am Sonntag um 14:30 Uhr dann wartet eine schwere Aufgabe auf die dritte Damenmannschaft. Das junge Team von Coach Kenan Biberovic, das mit einer Niederlage in Tittling in die Bezirksliga gestartet war, hat den Absteiger aus Passau zu Gast.

Auf Reisen gehen am Samstag die U19 weiblich zum TS Jahn München 2 und die U11 weiblich nach Freising.

Die Herren I müssen in der Bayernliga erstmals auswärts ran. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt wollen sie beim TSV München Ost am Samstag um 20 Uhr den ersten Sieg holen. Keine leichte
Aufgabe für den Aufsteiger beim Team aus der Landeshauptstadt, das mit einem Sieg und einer Niederlage etwas besser in die Saison gestartet ist und mit Simon Schröder (25,0 Punkte im Schnitt), Mathias Kaemmerer (23,0) und Aaron Gilljohann (20,0) gleich drei Spieler in ihren Reihen hat, die dabei durchschnittlich 20 oder mehr Punkte erzielen konnten.

Am Sonntag tritt dann die U18 männlich in Miesbach an und bevor die Damen I um 16 Uhr zur Bundesliga-Partie in Nördlingen einläuft (wir berichteten bereits), ist auch die U17 weiblich zu Gast im Ries. Die Gastgeberinnen sind mit zwei Siegen in die Bundesliga-Saison gestartet und mussten nur gegen Tabellenführer Main Sharks eine knappe Niederlage hinnehmen. Wenn die Wasserburgerinnen an den Play-Off-Plätzen dranbleiben wollen, müssen sie die Euphorie aus dem Sieg gegen Ludwigsburg mitnehmen und auch in Nördlingen zwei Punkte einfahren.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 18.10.

10:00 Uhr: U12 männlich – SB DJK Rosenheim 2 (Luitpold-Gymnasium)
12:15 Uhr: U10 männlich – TV Traunstein (Luitpold-Gymnasium)
16:45 Uhr: U16 männlich – TSV 1864 Grafing (Luitpold-Gymnasium)

Sonntag, 19.10.

14:30 Uhr: Damen III – TV 1862 Passau (Luitpold-Gymnasium)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.