Die ganze Stadt im Ganserhaus

AK68-Ausstellung „bekannt/unbekannt" am Samstag eröffnet

image_pdfimage_print

2014-01-25 18.24.02Wie stellt man eine Stadt fotografisch dar? In der Regel durch die Abbildung ihrer Straßen, Gebäude und des städtischen Lebens. Die Künstlerin Tamara Crimmann geht an die Sache mal ganz anders ran. Sie zeigt die Menschen in der Stadt – bekannt und unbekannt. Am Samstagabend wurde die außergewöhnliche Ausstellung vom Vorsitzenden des AK68, Dr. Markus Brezina, von Bürgermeister Michel Kölbl und von Kurator Stefan Scherer eröffnet. Bei der Vernissage platzte das Ganserhaus aus allen Nähten. Die Fotos zur Ausstellungseröffnung: www.wasserburger-stimme.de …

Ausführlicher Bericht über die Eröffnung folgt am Montag.

Ausstellungsdauer 26. Januar bis 23. Februar 2014, geöffnet jeden Donnerstag bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

[nggallery id=299]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.