Die Ehrung der Besten

Ein Abi mit 1,5 und besser: 52 junge Frauen und 25 junge Männer heute ausgezeichnet

image_pdfimage_print

An den Gymnasien im Landkreis Rosenheim haben heuer 77 junge Damen und Herren ihr Abitur mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und besser abgeschlossen – so viele wie noch nie! Landrat Wolfgang Berthaler ehrte sie am heutigen Mittwoch mit einem Empfang auf Schloss Hartmannsberg. Er gratulierte zum großartigen Schulabschluss und verwies auf die hervorragenden beruflichen Perspektiven: Die Wirtschaft lechze nach Fachkräften und warte schon …

Mögen möglichst viele in der Region bleiben, hoffte der Landrat heute.

Er gratulierte auch den Eltern: Als Vater wisse er, dass sich Eltern immer Sorgen machen, aber mit dem Abitur gehe ein Lebensabschnitt zu Ende und es gebe eine Sorge weniger.

Lob gab es zudem für die Lehrerkollegien, die ihren Teil zu diesen tollen Abschlüssen beigetragen hätten.

Wie jedes Jahr mittlerweile schafften auch heuer mehr Schülerinnen als Schüler die 1,5 und besser. Unter den 77 Geehrten waren 52 junge Frauen und 25 junge Männer.

Zwölf Mal gab es im Landkreis die Traumnote 1,0 – in Wasserburg zweimal (wir berichteten). Als kleine Anerkennung erhielten die Abiturienten vom Landkreis Rosenheim je 50 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu „Die Ehrung der Besten

  1. Alt Wasserburger

    Jetzt müssen sie nur noch etwas Ordentliches Lernen, wie bsp. CDU Generalsekretär, dann brauchen sie auch keine 3 Minijobs.

    20

    22
    Antworten
    1. CSU Generalsekretär wenn ich bitten darf 😀

      10

      4
      Antworten
    2. Was ist so schlimm an 1350 Euro kaum versteuerter Arbeitslohn?

      0

      1
      Antworten
  2. Ich denke, wir sollten stolz auf unsere Jugend sein, die sich solche Leistungen erarbeitet haben und nicht gleich wieder was negatives suchen.
    Von mir jedenfalls herzlichen Glückwunsch -macht weiter so!.

    30

    8
    Antworten
  3. Glückwunsch! Toll gemacht!
    Lasst Euch Freude und Stolz nicht nehmen von Leuten, die selbst an solchen Meldungen noch was zum Meckern finden.
    Viel Glück für den weiteren Lebensweg.

    21

    2
    Antworten