Die Bullyparade im Utopia

Unser Kino-Tipp: Herbig will's noch einmal wissen mit einem „Best of" seiner Welten

image_pdfimage_print

Eine Spaßmaschine wird reaktiviert. Nach den Mega-Erfolgen „Schuh des Manitu“ und „(T)Raumschiff Surprise“ will es Bully Herbig noch einmal wissen und präsentiert Jahre später nun mit „Bullyparade – der Film“ einen Streifen fürs Kino, der eigentlich gar kein zusammenhängender Film ist, sondern eher ein „Best of“ der verschiedenen Bully-Film-Welten. Ab dem kommenden Donnerstag auch im Wasserburger Utopia zu sehen …

Es ist also ein aus mehreren Episoden bestehender Kinofilm, in dem einige der beliebtesten Figuren aus der Sketch-TV-Sendung „Bullyparade“ zurückkehren.

In „Winnetou in Love“ will Ranger (Christian Tramitz) seinen Blutsbruder, den Indianer-Häuptling Abahachi (Michael Bully Herbig) davor bewahren, leichtsinnig und vorschnell eine Ehe einzugehen, was jedoch dadurch erschwert wird, dass er selbst sich mit schurkischen Kopfgeldjägern herumschlagen muss.

In „Wechseljahre einer Kaiserin“ besucht das österreichische Kaiserehepaar Franz (Tramitz) und Sissi (Herbig) ein Geisterschloss in Bayern und erlebt dabei jede Menge gruselige Abenteuer.

Captain Kork (Tramitz), Mr. Spuck (Herbig) und Schrotty (Rick Kavanian) landen hingegen auf dem „Planet der Frauen“ und müssen dessen ausschließlich weibliche Bevölkerung retten.

Jens und Jörg Kasirske (Tramitz und Kavanian) wollen ihrer 90-jährigen Tante den größten Wunsch erfüllen und reisen daher „Zurück in die Zone“. Lutz (Herbig) und Löffler (Kavanian) versuchen sich in „Lutz of Wall Street“ mit Hilfe von Mr. Moneymaker (Tramitz) in der New Yorker Börsenwelt.

DE

2017

FILMREIHE Hauptfilm

REGIE Michael Bully Herbig

DARSTELLER Michael Bully Herbig, Rick Kavanian, Christian Tramitz, Ivanka Brekalo, Rahul Chakraborty, María Del Pilar Gómez, Kim Girschner, Diana Herold, Cornelia Ivancan, Larimar Lopez Acros, Sky Du Mont

KAMERA Torsten Breuer

MUSIK Ralf Wengenmayr

AB 100 JAHRE

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 22.08
18.00 UHR Grießnockerlaffäre
18.15 UHR Die göttliche Ordnung
20.20 UHR Grießnockerlaffäre
20.30 UHR Der Wein und der Wind
Mittwoch 23.08
15.30 UHR Ostwind – Aufbruch nach Ora
15.45 UHR Bigfoot Junior
18.00 UHR Grießnockerlaffäre
18.15 UHR Die göttliche Ordnung
20.20 UHR Grießnockerlaffäre
20.30 UHR Der Wein und der Wind
Donnerstag 24.08
15.00 UHR Bigfoot Junior
15.30 UHR Bullyparade – Der Film
17.00 UHR Grießnockerlaffäre
18.00 UHR Bullyparade – Der Film
19.00 UHR The Party
20.20 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Der Wein und der Wind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.