Der Wasserburger Buchtipp (9)

Immer montags von der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es um einen spannenden Roman.

Buchempfehlung
Thema: Roman

Titel: Die Zeit, die Zeit
Autor: Martin Suter

Verlag: Diogenes
Preis: Taschenbuch, 12 Euro

Empfohlen von: Christian Huber, Wasserburger Stimme

Fazit vorne weg: Ein spannender, verwirrender Blick in die Zeit und ihre Abläufe. Ein Kriminalroman und gleichzeitig Science-Fiction im Kleinbürgermilieu.

Die ersten Sätze: „Etwas war anders, aber er wusste nicht, was. Peter Taler stand am Fenster und hielt die Bierflasche mit zwei Fingern am Hals, damit seine Hand den Inhalt nicht wärmte. Als hätte er seinem Feierabendbier jemals genügend Zeit gelassen, warm zu werden.“

Zum Inhalt: Es geht um die Zeit, ganz einfach. Aber: Eigentlich existiert sie gar nicht. Es ist sein merkwürdiger Nachbar Knupp, der den Protagonisten Martin Taler diese Erkenntnis serviert. Knupp hat viel vor. Er will die Vergangenheit ändern. Das könne man, behauptet Knupp, denn real seien lediglich die Veränderungen des Daseins. Mache man diese Veränderungen rückgängig, könne man jeden beliebigen Punkt des Lebens neu erleben, neu gestalten. Taler ist schnell motiviert. Er sucht nämlich verzweifelt den Mörder seiner Frau Laura.

Zu haben in der Buchhandlung Fabula:

Ledererzeile 23
83512 Wasserburg am Inn
Tel. 08071 / 95 15 0
Fax 08071 / 95 66 1

E-Mail: info@buchhandlung-fabula.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8.30 – 18.30 Uhr
Samstags 9.00 – 16.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.