Der Seppi und sein Tagebuch

Der Wasserburger Buchtipp (28): Ein Kinderbuch und Comic-Roman

image_pdfimage_print

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Zum Beginn der Ferien geht es heute um ein lustiges Kinderbuch, nämlich um „Seppis Tagebuch“ 

Kinderbuch/Comic-Roman: Seppis Tagebuch – Passt scho! – Band 1 –

Autor: Hans-Peter Schneider

Verlag: Rosenheimer I Preis Taschenbuch: 9,99 €
Insgesamt 5 Bände.

Empfohlen von: Hildegard Wimmer

Für :
+ Jungs zwischen 12 und 14
+ vor allem auch solche die nicht gerne lesen
+ für Fan’s von Gregs Tagebuch
+ für Erwachsene die Ludwig Thomas Lausbubengeschichten lieben

Zu Hans-Peter Schneider:
Hans-Peter Schneider ist Gymnasiallehrer für Deutsch und Geschichte. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit ist er auch als Schauspieler, Regisseur und Vorsitzender von zwei Kulturvereinen aktiv. Aktuell lebt Hans-Peter Schneider in der Nähe von Eichstätt

Fazit vorneweg:
Eine Mischung aus Gregs Tagbuch, Ludwig Thomas Lausbubengeschichten und Bayerisches Kabarett. Mit viel Humor wird das anstrengende Leben des 14-jährigen Seppi beschrieben.

Besonders lustig: Die bayrischen Sprechblasen.

Ein Auszug:
„Mittwoch: Es ist einfach unglaublich. Der Rammelmeyer denkt, dass ich zu wenig denk! Nur weil er Deutschlehrer ist und denkt, er checkt alles. ICH soll mehr denken! Das hat er meiner Mutter gesagt. Der Depp!“

Inhalt:
Mit 14 ist es für Seppi einfach super schwierig. Mama weiß alles besser. Papa hat keine Ahnung von Fußball und Oma ist der Meinung, dass er viel zu wenig isst.
Dann sind da noch sein Deutschlehrer und eine Mitschülerin die ihn nerven und sein bester Freund der sich plötzlich komisch verhält. Seppi versteht die Welt nicht mehr.
Und dann muss er auch noch beim Krippenspiel mitmachen – mit 14(!) ….
In seinem Tagebucht schreibt Sepp seine Erlebnisse und Gedanken nieder.
Ein Buch nicht nur für Schüler, sondern auch für all jene, die sich gerne an ihre Schulzeit zurückerinnern und gerne beim Lesen lachen.
Achtung! Seppis Tagebuch hat „Lese-Suchtgefahr“ – deshalb gibt es inzwischen 5 Bände!

Erhältlich in der Buchhandlung Fabula:

Ledererzeile 23
83512 Wasserburg am Inn
Tel. 08071 / 95 15 0
Fax 08071 / 95 66 1

E-Mail: info@buchhandlung-fabula.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr
Samstags von 9 bis 16 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.