Der Pokal bleibt in Wasserburg!

Neuer Rekord beim Jugendtreff-Turnier iNNSEKT - Originell: Selbstdesignte Trophäen

image_pdfimage_print

1Sie haben’s einfach drauf – das Fußballspielen in der Halle: „Kanax United“ aus Wasserburg verteidigten den Titel souverän mit von links Ender Karavil, Ilir Ayeti, Erkut Yurt, Kaan Sag und Dogukan Cicek! Es gab zudem eine absolute Rekord-Teilnahme beim Wasserburger Jugend-Turnier! In der Badriahalle fand jetzt wieder das vom AWO-Jugendtreff iNNSEKT organisierte tolle Sport-Event statt. 16 Mannschaften aus dem gesamten Rosenheimer Landkreis und eine Teilnehmeranzahl von weit über 100 Spielern zwischen zwölf und 18 Jahren – das war das größte bisher je veranstaltete Turnier des Jugendtreffs!

Ab morgens 9 Uhr wurde in einer Serie von 34 spannenden Spielen der Gewinner des begehrten Wanderpokals der Jugend-Fußballturniere des Landkreises Rosenheim ermittelt. Obendrein winkten den drei bestplatzierten Mannschaften tolle, selbstdesignte Pokale aus dem iNNSEKT-3D-Drucker.

Als Sieger und damit erneute Gewinner des Wanderpokals konnten sich die Titelverteidiger und Turnierfavoriten „Kanax United“ aus Wasserburg abermals gegen sämtliche Gegner und im Finalspiel gegen die Zweitplatzierten vom „JRK 187 Wasserburg“ behaupten.

Platz drei erkämpften sich die „Street Stars“ aus Kolbermoor. Damit verbleibt der Wanderpokal das dritte Jahr in Folge in Wasserburg.

Bei der darauffolgenden Siegerehrung lobten die Organisatoren den sportlichen Geist der Teilnehmer, für die Fairplay und Spaß am gemeinsamen Spiel während der gesamten Turnierdauer stets oberstes Gebot war. Diese Tradition soll auch im kommenden Jahr wieder mit einem aufregenden Jugendfußballturnier fortgesetzt werden.
(Foto der  )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.