Der Pfau ist los

Ungewöhnlicher Anblick in Unterreit: Bunte Vögel auf „Freigang"

image_pdfimage_print

Nanu, was ist denn das? Gut getarnt vor dem grünen Hintergrund des Silos eines Bauern in Unterreit machte gestern ein Pfau einen gemütlichen Spaziergang. Doch seit wann gibt es denn mitten in Bayern wilde Pfauen? Dieses hübsche Exemplar gehört natürlich zum Wildpark Oberreith – und dass die bunten Vögel ab und zu auf „Freigang“ sind, sei ganz normal, sagt Guido Krebs vom Wildpark-Team …

„Unsere Pfauen marschieren in ganz Oberreit und Unterreit herum“, erklärt Krebs der Wasserburger Stimme heute Morgen.

 

Die Vögel können ja fliegen – der niedrige Zaun im Wildpark ist also kein großes Hindernis. „Sie fliegen über ihre Absperrung und gehen dann spazieren. Das macht auch nix – es ist noch nie wirklich was passiert und sie finden immer wieder den Weg zu uns zurück.“

 

Trotzdem – ein ungewöhnlicher Anblick ist es schon, so ein Pfau auf Bauernhöfen herumspazieren zu sehen …

Bilder: AP

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.