„Der nackte Wahnsinn“ am Belacqua

Theater-Kult-Komödie ist noch dreimal zu sehen

image_pdfimage_print

bel_wahnsinn3_flamm_kDie Truppe eines Tourneetheaters steht mit der Komödie „Nackte Tatsachen” unmittelbar vor der Premiere und nichts klappt. Kein Wunder, dass allmählich nicht nur die Nerven des Regisseurs blank liegen. „Der nackte Wahnsinn” – die Theater-Kult-Komödie des britischen Autors Michael Frayn – blickt in atemberaubenden Tempo auf die Turbulenzen einer Theaterproduktion.  Nun ist die Produktion letztmalig am 31. Januar sowie am 1. und 2. Februar zu sehen. Vorstellungsbeginn ist am Freitag und Samstag um 20 Uhr, am Sonntag um 19 Uhr. 

Sämtliche Beteiligte stecken in einer (Zerreiß-)Probe zwischen persönlichen Befindlichkeiten und Bühnentext. Eine Komödie, die die Klischees über Theater und Charaktere zu einem irren Gesamtkomplex verstrickt. Uwe Bertram hat dieses Stück – aufgrund der irrsinnigen Publikumserfolge – bereits in der vierten Auflage inszeniert.

Es spielen: Matthias Carl, Susan Hecker, Hilmar Henjes, Nik Mayr, Sophie Meinecke, Gerry Mierbeth, Regina Alma Semmler, Annett Segerer, Christian Zach.

 

Kartenbestellung und weitere Informationen über www.belacqua.de, Telefon 08071/597345. Karten-Hotline: 08071/103261.

Kartenvorverkauf über Buchhandlung Fabula Wasserburg und Kulturpunkt Isen.

 

Foto: Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.