Der Kater stiefelt weiter

Theater für Familien und Kinder noch bis 6. August im Zirkuszelt am Gries

image_pdfimage_print

Im Zirkuszelt auf dem Parkplatz am Gries ist noch bis einschließlich Sonntag, 6. August, das Stück „Der gestiefelte Kater“ zu sehen – für die ganze Familie mit Kindern ab vier Jahren. „Der gestiefelte Kater“ versucht dort, seinem Herrchen, dem Müllersohn Peter, behilflich zu sein. Unter anderem gilt es, eine bösen Zauberer auszutricksen. Der Kater hat zu Peters Überraschung einiges an Redegewandtheit, List und Tücke auf Lager. Vielleicht lässt sich am Ende das Herz der selbstsüchtigen, von allen Heiratswilligen gelangweilten Prinzessin gewinnen …

Frank Piotraschke, Leiter der Sparte Kinder- & Jugendtheater Wasserburg, inszeniert das Stück in einer eigenen Fassung nach den Gebrüdern Grimm. Es spielen: Benjamin Hirt, Ann-Sophie Ludwig, Stefan Rihl, Martin Schülke & Nathalie Seitz.

Die letzten Vorstellungen sind am Samstag, 29. Juli, um 15 Uhr und Sonntag, 30. Juli, um 11 Uhr, sowie am Samstag, 5. August, um 15 Uhr und am Sonntag, 6. August, um 11 Uhr.

Karten gibt es bis kurz vor Aufführungsbeginn im Internet über www.theaterwasserburg.de. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Buchhandlung Fabula und bei Versandprofi Gartner in Wasserburg, beim Kulturpunkt Isen-Taufkirchen und im Kroiss TicketZentrum Rosenheim. Die Kasse direkt am Zirkuszelt öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Foto: Christian Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.