Der Kampf um Platz zwei geht weiter

Kreisklasse: Kann Ramerberg auch gegen Kraiburg punkten? Spannende Derbies

image_pdfimage_print

0Durch den verdienten Punktgewinn zuletzt beim starken Mitkonkurrenten Altenmarkt bleibt Ramerberg weiterhin im Rennen um den begehrten zweiten Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrelegation Richtung Kreisliga berechtigen würde. Gemeinsam mit den Rottern, die zuletzt erneut aufhorchen ließen und mal eben Vogtareuth vom Platz fegten – dank Tore von zweimal Lukas Maierbacher sowie je ein Tor von Johannes Ganslmaier und Sebastian Baranowski. Während Rott am Sonntag die Füße hochlegt oder beim Maibaumaufstellen in Rettenbach hilft, muss Ramerberg …

Foto: Renate Drax

… kämpfen und punkten im Heimspiel am Sonntag um 16 Uhr gegen den ausgeruhten TV Kraiburg, die zuletzt pausierten. Die Gästeelf von Trainer Adrian Malec wäre ebenfalls Punkten nicht abgeneigt, um sich endgültig aus dem engen Keller-Ärgernis zu befreien.

Personell dürfte sich beim SV Ramerberg wenig ändern, das Trainergespann Baumgartner/Maier kann auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Derby-Stimmung kommt schon morgen in Griesstätt auf, wo sich Eiselfing vorstellt.

Maibäume feiern können die beiden Teams dann am Sonntag, während das zwei anderen Mannschaften verwehrt bleibt: Am Sonntag steht der legendäre Klassiker Babensham contra Forsting an …

So spielt die Kreisklasse an diesen Mai-Feiertags-Wochenende:

Sa, 30.04.16 15:00 DJK SV Griesstätt TSV Eiselfing
15:00 SV Vogtareuth SV Waldhausen
So, 01.05.16 14:00 ASV Eggstätt TSV Emmering
15:00 TSV Babensham SV Forsting-Pfaffing
16:00 SV Ramerberg TV Kraiburg/​Inn
ASV Rott a. Inn spielfrei
Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages
Mi, 04.05.16 19:00 SV Vogtareuth DJK SV Griesstätt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.