Der Inn ist ruhig geblieben

Wasserburg: Die aktuelle Prognose - Befahrverbot für die Isar erlassen

image_pdfimage_print

Die Situation am Inn bei Wasserburg ist zum Glück ruhig geblieben, die Prognosen deuten nun aktuell nicht mehr auf die Meldestufe zwei (siehe Grafik). Der letzte Messwert um 9 Uhr betrug 2,87 Meter. Aufgrund der Regenfälle führt jedoch die Isar in den nächsten Tagen wieder Hochwasser. Um Unfälle mit Nutzern (Schlauchbootfahrern) zu vermeiden, wurde seitens des zuständigen Landratsamtes hier ein Befahrverbot erlassen, heißt es am heutigen Samstag.

Das Landratsamt München sowie die Landeshauptstadt München haben ebenfalls entsprechende Verbote erlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.