Der Heinz hat jetzt Autogrammkarten

Wasserburgs Saubermann Nummer eins zeigt sich von seiner besten Seite

image_pdfimage_print

Er gehört zum Wasserburger Stadtbild, wie das Brucktor: Heinz, der Saubermann der Altstadt. Tag für Tag zieht er durch Wasserburgs Gassen und reinigt Gehsteige und Wege ehrenamtlich vom Unrat. Durch seine Tätigkeit ist er vielen Wasserburgern bekannt – also quasi eine städtische Berühmtheit. Und eine solche braucht natürlich Autogrammkarten. Foto Hochwind hat den Heinz jetzt porträtiert – und Letzterer ist natürlich mächtig stolz auf seine beste Seite.

Die Autogrammkarten kann man direkt beim Heinz beziehen – und er würde sich mächtig über zehn Cent pro Karte freuen, wie er der Redaktion verraten hat.

Fotos: Hochwind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Der Heinz hat jetzt Autogrammkarten

  1. Lieber Heinz,
    danke für deine wichtige Arbeit! Weiter so!

    69

    5
    Antworten
    1. Was für ein „bemerkenswerter“ Mensch …

      15

      0
      Antworten
  2. Die Autogrammkarten sind gut gelungen, ein freundlicher, fröhlicher, bayerischer, Wasserburger, den wir alle sehr schätzen für seinen unermüdlichen Einsatz für eine saubere Stadt.

    19

    0
    Antworten