Der etwas andere Wandertag …

Babensham: 66 Schüler bauten sich mit Gartenbauverein ein Klassenzimmer in der Natur

image_pdfimage_print

Tolle Aktion gestern im Schulhof Babensham: Aus der ursprünglichen Idee des Kreisverbands der Gartenbauvereine im Landkreis zum Bau eines Nasch-Beerentipis wurde der Plan für ein ‚günes Klassenzimmer‘, das mit Hilfe von 66 Schülern und 15 Erwachsenen in nur vier Stunden verwirklicht wurde. Ab 8 Uhr morgens kamen gestern Schüler aus drei Klassen im Rahmen ihres Wandertags zusammen. Voll motiviert und mit anhaltendem Elan, was viele Erwachsene erstaunte, schufen die Kinder in der kurzen Zeit eine tolle Naturgartenecke auf dem Schulgelände.

Es wurde geschaufelt, Grassoden gestochen, Schubkarren gefahren, Rindenmulch verteilt, gepflanzt und Äste geschleppt, gebastelt, gegrast und gebaut.

Alle freuen sich jetzt über ein Sitzrund mit Baumstämmen, auf dem eine Klasse Platz findet, flankiert von Laufwegen und zwei Benjeshecken, von dem ein Hauptweg zum Eingang des Tipis mit den Beerensträuchern führt.

Ein Teil der Laufwege wurde von der Klasse zudem noch als Barfußpfad gestaltet und schon fleißig ausprobiert. In der Bastelecke wurden Steine und Baumscheiben bemalt, die jetzt auf Eisenstangen die Benjeshecken und den Rand der Wege markieren.

Gut versorgt mit Brotzeit, Kaffee und Kuchen erlebten alle zusammen einen arbeitsreichen, fröhlichen Vormittag, auf dessen Ergebnis man stolz sein kann! Zur Belohnung gab’s noch für alle ein Eis, das bei diesem Traumwetter den Tag abrundete.

Isabella Eicher und Agnes Haug
vom Gartenbauverein Leonhard/Babensham und Mamas von vier der arbeitenden Schulkinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.