Der Dämmwahnsinn?

Energetische Zukunft: Infoveranstaltung im Rosenheimer Landratsamt

Kaum ein Thema in den Bereichen Energieeinsparung und Klimaschutz wird so kontrovers diskutiert wie Wärmedämmung und Hausbelüftung. Die Wirtschaftsförderstelle im Landratsamt Rosenheim will etwas Licht ins Dunkel bringen und bietet in Kooperation mit der Initiative „Energiezukunft Rosenheim – ezro“ unter dem Motto „Der Dämmwahnsinn – oder macht Dämmen noch Sinn?“ jetzt eine kostenfreie Informationsveranstaltung im Landratsamt an.

Bauherren und Hauseigentümer, die sich Gedanken zur Wärmedämmung machen, stehen vor einer Fülle von Fragen wie Kostenamortisierung, Wohnqualität, Schimmel, Belüftungstechnik, Hygiene, Dämmmaterialien oder Entsorgung. Noch komplizierter wird die Situation, weil Fachleute unterschiedlich und teilweise widersprüchlich antworten. Aus diesem Grund werden durchaus sinnvolle bauliche Investitionen nicht getätigt.

In der Informationsveranstaltung werden verschiedene regionale Experten von der Hochschule Rosenheim (unser Foto zeigt den Referenten Dr. Harald Krause), einer Landkreisgemeinde und von ortsansässigen Unternehmen wirtschaftlich und baulich interessante Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Insbesondere werden die Themen automatische Belüftung, Einblasdämmung, natürliche Dämmstoffe und Fördermöglichkeiten erörtert.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 16. Februar, statt und beginnt um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rosenheimer Landratsamtes in der Wittelsbacherstraße 53.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der genaue Ablauf kann auf der Internetseite www.landkreis-rosenheim.de eingesehen werden. Für Rückfragen steht Karola Hoffmann von der Wirtschaftsförderstelle des Landratsamtes Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 392 3409 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.