Den Profis über die Schulter geschaut

Bauer-Sparkasse-Nachwuchscamp in Wasserburg wieder ein voller Erfolg

image_pdfimage_print

camp7Das Bauer-Sparkasse-Nachwuchscamp in Wasserburg war ein erneuter Erfolg. Athleten unter anderem aus Regensburg und Schwandorf, aus Vereinen der Region und natürlich von der Basketball-Abteilung des TSV nahmen an dem zweitägigen Camp teil. Angeboten wurde unter der sportlichen Leitung von Kenan Biberovic und Christian Kaiser neben einem Stationstraining mit Trainern auch ein Basketballspiel am Nachmittag mit allen Coaches, darunter auch Profis von den Bundesliga-Teams.

Ausgezeichnet wurden die Athleten mit Turnsäcken und Preisen von der Sparkasse und Spalding. Zum Abschluss gab es noch die einmalige Gelegenheit, bei einer Trainingseinheit der Damen des amtierenden deutschen Meisters und Pokalsiegers zuzuschauen.

Die Organisatorinnen Ulla Prantl und Angi Sonnenholzner freuten sich über den gelungenen Gesamtablauf des Camps: „Es hat richtig Spaß gemacht. Alle Helfer und Teilnehmer haben an einem Strang gezogen und wieder ein Top-Event ermöglicht.“

Die Abteilung Basketball dankte der Molkerei Bauer und der Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg sowie Auto Eder, Meggle, Spalding und Inn-Getränke Bachmeier für ihre großzügige Unterstützung und Hilfe, den Coaches für die tolle Arbeit und den Teilnehmern für ihr super Verhalten und Engagement.

Außerdem gilt der Dank auch Schulleiter Peter Rink, der die Gymnasium-Halle wie immer unbürokratisch zur Verfügung gestellt hat.

Fotos: Hörndl

camp1camp5

camp6

camp3

Fotos: Gabi Hörndl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.