Das war ein großes Hallo

Helfen vor Ort: Pfaffinger Frauen schenken Jugendhäusern der Stiftung Attl 1000 Euro

Die Kinder der Außenwohngruppe Pfaffing sagen Danke: Das war ein großes Hallo, als die Frauengemeinschaft Pfaffing die Dominikus- und die Nikolausgruppe der Außenwohngruppe Pfaffing der Stiftung Attl besuchten. Durch fleißiges Kuchen- und Plätzchenbacken für den Pfaffinger Weihnachtsbasar hatten die Frauen insgesamt stolze 1000 Euro gesammelt, die sie im Beisein von Hausleiter Hans Hauner (vorne 2. von links) an die Kinder überreichten.

Unser Foto: Die Kinder der Dominikus- und Nikolaigruppe freuen sich über die Spende der Frauengemeinschaft Pfaffing, die (hinten von links) Anni Eberherr, Edith Sonnleitner, Resi Zollner und Gerti Baierl gerne überbrachten …

Seit vier Jahren bestehen die beiden Jugendhäuser in der Gemeinde. Kinder und Jugendliche
zwischen zwölf und 21 Jahren finden hier ein zweites Zuhause. Je acht von ihnen leben
in den beiden Gruppen zusammen und besuchen gemeinsam die Makarius-Wiedemann-
Schule in Attel.
„Nicht alle Eltern verfügen über die Mittel, ihren Kinder immer eine Teilhabe an Freizeitaktivitäten oder an Ausflügen zu ermöglichen“, sagt Hans Hauner. „Hier hilft diese Spende, die Wünsche der Kinder – die für Außenstehende oft alltäglich wirken, für sie aber groß sind – wahr werden zu lassen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.