Cyber-Attacke: Auch die Bahn betroffen

Störungen an digitalen Anzeigetafeln der Bahnhöfe - Fern- und Nahverkehr „ohne Probleme"

image_pdfimage_print

Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken hat am gestrigen Freitag die Computer von Kliniken, Regierungen, Unternehmen, Behörden und Verbrauchern lahmgelegt. In Deutschland erwischte es auch die Deutsche Bahn. An Bahnhöfen der Region könne es deshalb technische Störungen an den digitalen Anzeigentafeln geben. Wie die Bahn am heutigen Samstagmorgen mitteilt, habe es wegen „eines Trojanerangriffs im Bereich der DB Netz AG“ Systemausfälle in verschiedenen Bereichen gegeben. Der Bahnbetrieb selbst sei aber durch den Trojaner nicht beeinträchtigt. Es gebe keine Einschränkungen im Fern- und Nahverkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.