Christian Gron vor Benedikt Schlecht!

Dritter Doppelsieg in Folge bei der Südbayerischen: ASC Wasserburg auf Erfolgskurs

image_pdfimage_print

Dritter Doppelsieg in Folge: Die Fahrer des ASC Wasserburg e.V. bleiben auf Erfolgskurs in der Südbayrischen Meisterschaft! In Teisnach im Bayrischer Wald fand jetzt der Arberland-ADAC-Clubslalom statt, ein weiterer Lauf zur Südbayerischen Meisterschaft. Gesamtsieger der Gruppe wurde Christian Gron, Benedikt Schlecht wurde gleich dahinter Zweiter und Julian Schlecht rutschte nur knapp an einem Pokal vorbei und wurde Vierter.

Alle Fahrer des ASC Wasserburg starteten dabei auf dem top-präparierten VW Polo, da ihr zweites Fahrzeug technisch leider nicht fertig geworden war. Und so musste auch der Nachwuchsfahrer Michelangelos Liebl erstmals in der Gruppe G4, zusammen mit aieben erfahrenen Teilnehmern starten.

Liebl schlug sich bravourös – mit zwei fehlerfreien Läufen errang er einen guten fünften Platz in diesem doch elitären Feld.

Eine tolle, anspruchsvolle Strecke und eine hervorragende Organisation hatten die Männer des AMC-Regen dort auf die Beine gestellt.

Die Strecke war einerseits winkelig, dann wieder mit sehr schnellen, flüssig zu fahrenden Bergauf- und Bergab-Passagen ausgelegt.

Fazit: Die Fahrer des Wasserburger ASC belegten die Plätze 1+2+4+5.

Ein rundherum voller Erfolg …

hg

Foto: R. Jagla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.