Christen feiern gemeinsam

Wasserburg: Gedenken an die Reformation vor 500 Jahren - Gottesdienst in Christuskirche

image_pdfimage_print

gottesdienstDie evangelisch-lutherischen Kirchen weltweit gehen einem bedeutenden Jahr entgegen. Am kommenden Montag, 31.Oktober, jährt sich der (angebliche) Thesenanschlag Luthers zum 500. Mal. Das Gedenken an die Reformation vor 500 Jahren soll dabei nicht alte Gräben zwischen den Konfessionen neu aufreißen, sondern das Gemeinsame betonen, denn Gott sei Dank hat sich in dieser Zeit im Verhältnis zwischen katholischer und evangelischer Kirche viel bewegt. So wird das Jahr des Reformationsgedenkens offiziell eröffnet durch einen ökumenischen Gottesdienst, den der Papst zusammen mit dem Präsidenten des Lutherischen Weltbundes am Montag in Lund in Schweden feiern wird.

Diesen Gottesdienst, dessen Liturgie veröffentlicht ist, wollen auch die Christen in Wasserburg gemeinsam feiern.

Prälat Günther Lipok wird dabei den katholischen Part übernehmen, Pfarrerin Cordula Zellfelder den evangelischen. Der Gottesdienst findet am Montag, 31. Oktober, um 19 Uhr in der evangelischen Christuskirche in Wasserburg statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.