Chop Gelado am Samstag in der Schranne

Emotionales Songwriting trifft auf feinst gewobene Jazzharmonik

image_pdfimage_print

vcm_s_kf_repr_902x577_kDie Musiker von „Chop Gelado“ kommen am Samstag, 22. März, ins Café „Die Schranne“ nach Wasserburg. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Die fünf Musiker Paulo Alves, Tom Reinbrecht, Matthias Bublath (Piano) Patrick Scale und Thomas Simmerl stehen für Originals with Funky South American Grooves, Poetic Bossa Nova und Virtuous Latin-Jazz.  Die Songs des charismatischen Sängers Paulo Alves und des soulig lyrischen Saxofonisten Tom Reinbrecht sind mit Herzblut geschrieben, handeln von Liebe, Sehnsüchten, Träumen, Leidenschaften und Freudentänzen, feiern das Leben.

Ehrliches, emotionales Songwriting trifft auf feinst gewobene Jazzharmonik, welche die klaren und unbestechlichen Melodien der Lyrics und Hooklines zu wahren Ohrwürmern werden lassen. Die Genre Jazz, Pop und Soul verschmilzen ineinander, als wären sie immer schon eins gewesen. Die fantastischen Musiker setzen Virtuosität und musikalisches Know-How mit Understatement ein, dienen dem großen Ganzen, der Schaffung dichter und intensiver Atmosphären und Gefühlswelten. Gewürzt werden die Songs von leidenschaftlichen Solos der Protagonisten, getragen von energetischen lateinamerikanischen und funky Grooves.

Vorverkauf nur im Café „Die Schranne“, Telefon 080717921070. Karten an der Abendkasse.

Hörprobe:

http://www.youtube.com/watch?v=LUT0jLadYWY

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.