Büro von MdB der SPD verschmiert

Graffity-Sprüher kam in der Nacht - Polizei ermittelt

image_pdfimage_print

In der Nacht zum heutigen Dienstag wurde die Fassade des Bürgerbüros der Bundestagsabgeordneten Angelika Graf (SPD) in Rosenheim (Färberstraße) mit Graffitis besprüht. Der vordere Teil sei nicht lesbar, nur am Ende sei „… Ude der Lebensretter“ zu erkennen, heißt es in einer offiziellen Meldung des SPD-Bürgerbüros. Ob es sich um eine politisch motivierte Tat handele, lasse sich daher nur vermuten. Die Polizei habe den Vorfall aufgenommen. „Es ist bedauerlich, dass manche ihre Meinung nur durch Sachbeschädigung äußern wollen und können“, so Graf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.