Buntes Programm fürs neue Sportheim

Morgen offizielle Eröffnung am Sportplatz an der Landwehrstraße

image_pdfimage_print

Ende Oktober vergangenen Jahres rückten die Bagger an, das alte, marode Sportheim des TSV Wasserburg musste weichen. Nur neun Monate später ist es jetzt soweit: Am morgigen Samstag wird der Neubau offiziell seiner Bestimmung übergeben und das mit großem Programm – unter anderem mit dem Finale zur oberbayerischen Meisterschaft der Ü-32-Mannschaft.  

Hier die Programmpunkte für Samstag, 15. Juli:

10.30 Uhr,  Besichtigungsrunden durch das neue Sportheim

14 Uhr, Gartenfest mit der  Bewirtung von Kaffee, Kuchen und auch Leckereien vom Grill

15 Uhr, Treffen der Bezirksligameister-Mannschaft von 1992 (Aufstieg zur Bezirksoberliga, damals 5. Liga, vor 25 Jahren)

17 Uhr, Finale zur oberbayrischen Meisterschaft Ü-32, Wasserburg-SV Planegg

 

Ein paar Bilder zur Entstehung des Sportheims:

So sah’s im vergangenen Herbst aus.

 

Im Oktober rückten die Bagger an.

 

Die Baustelle im November und …

 

…im Dezember.

 

Der Bau im Februar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.