Buntes Pfarr- und Integrationsfest

Gemeinsame Feier im Babenshamer Mehrgenerationengarten rundum gelungen

Pünktlich zum Start des Pfarr- und Integrationsfest im schönen Babenshamer Mehrgenerationengarten begann es erstmal zu regnen. Die meisten Besucher waren gut gerüstet und so wurde die Messe gut beschirmt von Pfarrer Weiss und der Rhythmusgruppe „Joy for Fun“ sehr schön gestaltet und teilweise für die geladenen Asylbewerber sogar ins Englische übersetzt.

Die Idee zum Integrationsfest kam von einer Gruppe Kufsteiner FH-Studenten, die das Motto „Glaube verbindet – Gemeinsamkeiten finden“ kreierten und Teile der Veranstaltung innerhalb eines Studienprojektes mitorganisierten. Dank des Pfarrgemeinderates wurde das Pfarrfest mit dem Integrationsfest des Helferkreises verbunden und mit Teilnahme des TSV hatte man ein rundum gelungenes Fest mit einem bunten Rahmenprogramm.

Der Pfarrgemeinderat sorgte für das leibliche Wohl, die Asylbewerber hatten seit Tagen eingekauft, vorbereitet und gekocht, um den Gästen mit verschiedensten internationalen Speisen einen Einblick in ihre Essenskultur zu geben. Die Frauengemeinschaft kümmerte sich um Kaffee und Kuchen. Es wurde afrikanisch getrommelt und bayerisch musiziert, die Kinder konnten Armbänder fädeln, sich Zöpfe flechten lassen oder bei den TSV-Stationen von Boccia bis Kegeln und Torwandschießen ihre sportlichen Künste erproben.

Gottseidank hatte Petrus ein Einsehen und so konnte man nach der Messe bei trockenem, später auch wieder sonnigem und warmem Wetter den Tag genießen und bei einem Taizé-Gebet ausklingen lassen.

Ein großes Dankeschön ging an alle Helfer. Der Erlös kommt den Flüchtlingen zugute. IE

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.