Bürgerspiel: Schon wieder ist die Kanone weg!

Diesmal zum Glück nur das kleinste der vier Geschütze ...

image_pdfimage_print

kleine BertaWar das ein Drama – allerdings mit gutem Ausgang, als im März den Wasserburger Bürgerspielern Bayerns größte Kanone, die „Dicke Berta“, das Symbol für das Wallenstein-Jahr, bei Nacht und Nebel entwendet worden war. Zum Glück waren die „Diebe“ vom Verein „Rio konkret“ schnell bereit, das Geschütz gegen Lösegeld wieder frei zu geben. Diesmal ist die Sache schlimmer: Die „Kleine Berta“, die Lagerleben-Kanone des Wirts zum „Innrausch“, wurde von einem unbekannten Täter entwendet! Hinweise an Lagerlebenwirtin Doro Hälbich oder Wirt Olli Völker … Foto: HW

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.