„Brexit“ der anderen Art …

An Haager Tankstelle Geld geliehen: Engländer missbraucht Vertrauen

 

Er war hilfsbereit und wurde ausgenutzt: Im Vertrauen darauf, dass er sein Geld wieder zurück bekommen würde, hat ein 38-Jähriger an einer Haager Tankstelle einem anderen, aus England stammenden Tankkunden 90 Euro Bargeld geliehen – damit dieser genug Geld für die Überfahrt mit der Fähre nach England haben sollte. Der 32-jährige Engländer hatte den Mann an der Tankstelle darum gebeten, weil ihm angeblich sein Geld gestohlen worden war. Er sicherte zu, das Geld binnen einer Woche zurück zu überweisen.

Zur Sicherheit gab er ihm seine Handynummer und seine E-Mail-Adresse und unterschrieb ihm eine Rückzahlungs-Zusicherungsbescheinigung.

Der Gläubiger fotografierte auch noch den Pass und den Mercedes des Engländers – was aber alles nichts half, denn er bekam sein Geld bislang nicht mehr zurück. Der 38-Jährige erstattete nun Anzeige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „„Brexit“ der anderen Art …

  1. sowas ist mir inn wasserburg vor langer zeit auch passiert es waren zwar nur 20 mark vergiss es des kriagst nimmer

    5

    1
    Antworten