Bravo – Wiggerl, Freddy und Co. !

Sechs Fußballer aus Altlandkreis mit Rosenheim im DFB-Pokal

image_pdfimage_print
Egal wie sein Abi am gymnasium in wasserburg ab morgen ausfallen wird - im DFB-Pokal steht er schon mal: Wiggerl Räuber, jüngster Fußballer beim TSV 1860 Rosenheim.

Wiggerl Räuber.

Altlandkreis – Riesenjubel heute gleich um sechs ehemalige Fußballspieler aus dem Altlandkreis: Der TSV 1860 Rosenheim ist im DFB-Pokal ! Und mit ihm: Youngster Wiggerl Räuber (18), der derzeit im Abi-Prüfungsstress am Gymnasium in Wasserburg steht, sowie Freddy Schramme aus Edling, die beiden Ex-Ramerberger Brüder Domi und Matze Haas sowie Georg Lenz aus Griesstätt und Torwart Thomas Süßmaier, der seine Karriere beim SV Forsting/Pfaffing begann.

Torwart Thomas Süßmaier, früher SV Foirsting/Pfaffing.

Torwart Thomas Süßmaier, früher SV Forsting/Pfaffing.

Diese sechs jungen Männer begannen ihre Karrieren einmal bei Teams im Altlandkreis – in ihrem Heimatort. Nun gehören sie zum Kader der 60er in Rosenheim, die heute als Regionalligist den Toto Pokal im spannenden Elfmeter-Schießen gegen Drittligist Wacker Burghausen gewinnen konnten. Eine Riesen-Überraschung – spielen sie doch durch diesen Erfolg in der kommenden Saison im DFB-Pokal. Der FC Bayern kann kommen – oder auch Dortmund. Schau ma mal …

Matze Haas, früher beim SV Ramerberg.

Matze Haas, früher SV Ramerberg.

Georg Lenz aus Griesstätt.

Georg Lenz aus Griesstätt.

Domi Haas, früher SV Ramerberg.

Domi Haas, früher SV Ramerberg.

Freddy Schramme, Ex-Torjäger der Edlinger.

Freddy Schramme aus Edling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.