Brand nahe Einfamilienhaus

Reitmehring: Großer Schrecken für eine Familie gestern in der Nacht

image_pdfimage_print

Die Polizei Wasserburg bittet die Bevölkerung dringend um besondere Vorsicht bei den derzeitigen Wetter-Verhältnissen bezüglich möglicher Brandgefahren! Mit dem Schrecken kam gestern eine Familie in Reitmehring davon: In der Nacht brannte ein Strauch direkt an ihrem Haus. Gegen 22.15 Uhr rückten deshalb die Feuerwehren Wasserburg und Attel-Reitmehring nach Reitmehring aus. Zunächst lautete die Meldung, dass ein Wohnhaus in Flammen stehe.

Vor Ort konnte aber festgestellt werden, dass „nur“ ein Strauch, der um einen Holzpfosten auf der Terrasse bis zum Dach gewachsen war, zu brennen begonnen hatte. Die Feuerwehren konnten den Brand zum Glück schnell löschen. Teile der Holzverschalung am Dach wurden jedoch beschädigt.

Die Brandursache ist noch unklar.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

 

Fotos: Georg Barth

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.