BMW schleudert Richtung Schaufenster

Kurioser Unfall am Nachmittag an der B304 bei Oberhub: Fahrer verletzt in Klinik

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn sich gerade Menschen im Verkaufsraum aufgehalten hätten – und der BMW nicht durch eine gemauerte Säule links vor dem Schaufenster gebremst und zurück geschleudert worden wäre: Heute am Nachmittag kam es an der B304 bei Oberhub in der Gemeinde Edling bei der Firma RCB Fahrzeug GmbH zu einem Verkehrsunfall: Der 68-jährige Fahrer eines BMW – auf der B304 mit seinem Pkw von Wasserburg kommend – hatte plötzlich …

… an der Kreuzung Albaching/Brandstätt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sein Auto schleuderte quer über den angrenzenden Firmenhof in Richtung Schaufenster der Auto-Firma RCB. Zum Glück hielt sich auch dort auf dem Hof gerade in diesem Moment niemand auf.

Durch den Aufprall des BMW gegen die Säule wurde der Fahrer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto wurde im Frontbereich erheblich demoliert. Die massive Schaufensterscheibe ging zu Bruch.

In dem Verkaufsraum stehen besondere Fahrzeugtypen (siehe unser Foto weiter unten), die unbeschädigt blieben …

Ein Atemalkoholtest beim 68-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg hatte einen Wert ergeben, der deutlich über dem gesetzlichen Grenzwert von 0,3 Promille lag, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde, meldet die Polizei. Außerdem erwarte den Fahrer ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Der Gesamtschaden des Unfalls dürfte sich insgesamt auf etwa 12.000 Euro belaufen.

Fotos: Renate Drax