Bewohner griff mit Messer an

Wasserburg: In einer Einrichtung für behinderte Menschen ein Mitbewohner verletzt

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Samstag kam es im Gemeindebereich Pfaffing in einer Einrichtung für behinderte Menschen zu einer Messer-Attacke, meldet die Polizei Wasserburg am heutigen Samstagvormittag. Ein Bewohner griff einen Mitbewohner an, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Der Täter wurde von der alarmierten Polizei in eine Fachklinik eingewiesen. Anschließend kam es in der Nacht zudem in einer Wasserburger Asylbewerber-Unterkunft zu einem heftigen Streit unter den Bewohnern.

Hierbei war einer derart alkoholisiert, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, sagt die Polizei.

Verletzt wurde niemand.