Beim Spielabbruch-Gegner verloren!

Ausgerechnet in Garmisch eine 3:5-Niederlage für die Starbulls

image_pdfimage_print

haunerRosenheim – Schade – die Eishockey-Freunde um die Starbulls-Cracks aus Rosenheim waren ja schon richtig erfolgsverwöhnt. Aber ausgerechnet gestern abend beim SC Riessersee zu verlieren, das ist schon mehr als bitter! Nach dem Fiasko im Hinspiel durch den Spielabbruch, unterlagen die Starbulls mit 3:5 in der DEL2-Zwischenrunde. Schon in Minute drei gab’s den ersten Treffer der Garmischer. Für die Starbulls trafen zweimal der 22-jährige Norman Hauner (Foto) und Marcus Marsall. Die nächste Partie in der DEL2-Zwischenrunde steht am morgigen Faschingssonntag an.

Die Rosenheimer müssen daheim gegen die Heilbronner Falken antreten. Bully ist um 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.