Bei WM unglaublich stark: Respekt, Lukas !

Schüler aus Pfaffing derzeit auf Rang 15 von 259 Startern

image_pdfimage_print
Lukas Hesse aus Pfaffing segelt derzeit bei der WM für Deutschland.

Unglaublich stark und konzentriert: Lukas Hesse aus Pfaffing segelt derzeit bei der WM für Deutschland.

Pfaffing – In Italien kämpfen die Jüngsten Segler dieser Welt um die Krone – den Titel als Weltmeister. Mit dabei für Deutschland Lukas Hesse aus Pfaffing (wir berichteten). Unter 259 Starter aus insgesamt 48 (!) Nationen belegt Lukas aktuell nach sechs bisher absolvierten Rennen einen unglaublichen 15. Platz ! Das 14-jährige Talent aus Pfaffing ließ schon viele Favoriten hinter sich. In Führung ist ein junger Segler aus Singapur. In der Team-Wertung musste Lukas für „Germany“ im Direktvergleich gegen die Segler aus China und Uruguay antreten. Im dritten Rennen der Einzelwertung war Lukas Hesse sogar Dritter. Respekt, Lukas, wir sind stolz auf Dich!

Hier die Top 20 in der Nationenwertung der Einzel-Rennen, von 48 Gesamt-Nationen.

1. Singapur, 2. Germany, 3. Italien, 4. Spanien, 5. Schweiz, 6. USA, 7. Großbritannien, 8. Kroatien, 9. Niederlande, 10. Schweden, 11. Frankreich, 12. China, 13. Argentinien, 14. Griechenland, 15. Brasilien, 16. Slowenien, 17. Neuseeland, 18. Türkei, 19. Polen, 20. Irland

Ein kleiner Eindruck eines Wettkampftages bei der WM: Eine weiß/graue Wolkenbank stand zur Startzeit gegen 13 Uhr über dem Regattagebiet. Aber mehr als 18 Knoten Wind in Böen schickte sie den Optiseglern auf dem Gardasee in Italien nicht. Im ersten Tagesrennen lief es hervorragend für die Deutschland-Vertreter Nils, Lukas (unten 2.von links), Deike und Paul. Zwischen dem 1. und 2. Tagesrennen gab es eine lange Pause, weil der Wind pendelte. Viel Zeit, um die Segel umzutrimmen. Bei Südwind um 8 Knoten wurde ein zweites Tagesrennen gesegelt.202f8ef887

Die aktuelle Platzierung der ersten 20 von 259 (!) bisher in die Wertung gekommenen Startern (nach sechs Rennen):

1st SINGAPUR LOH JIA YI  – 2nd GERMANY STERNBECK NILS – 3rd ITALIA PERONI DIMITRI – 4th SINGAPUR TAN EDWARD – 5th SINGAPUR HAN BERTHA – 6th NIEDERLANDE HOUTMAN SCIPIO – 7th SCHWEIZ SURI DAMIAN – 8th  SINGAPUR KOH YI KUN – 9th USA IVAN SHESTOPALOV – 10th ISRAEL ABU MAOR – 11th KROATIEN GMITROVIÈ TIN – 12th GREAT-BRITAIN LABROUCHE DAVID – 13th ITALIA TOTIS ANDREA – 14th CHINA GREZ EXEQUIEL – 15th GERMANY-PFAFFING HESSE LUKAS – 16th SPANIEN MARIA BOVER GUERRERO – 17th GRIECHENLAND ATHANASOPOULOS-YOGO TELIS – 18th ÖSTERREICH LUCAN DAVID – 19th NEUSEELAND  TAKAHASHI-FRY LEONARD – 20th SCHWEIZ ROLAZ NICOLA.

Siehe auch unseren Bericht unter der Rubrik Heimatsport vom 21. Juni – Lukas segelt bei der Weltmeisterschaft.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.