Bei Irlham: Baufahrzeug touchiert Pkw

Unfallverursacher macht sich aus dem Staub - Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Am Dienstag ereignete sich gegen 10.20 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der Staatsstraße 2092 zwischen Irlham und Schmalzöd. Wie die Polizei heute mitteilt, touchierte ein unbekanntes, dunkelgraues Fahrzeug einen entgegen kommenden weißen Suzuki Swift, so dass die Scheibe der Fahrertür zerbrach. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub.

Das unbekannte Fahrzeug, vermutlich ein Gartenbaufahrzeug mit Ladefläche, war zunächst von Schmalzöd kommend in Richtung Irlham unterwegs. Bei einer Engstelle kam das unbekannte Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Trotz eines Ausweichversuchs der Fahrzeugführerin des weißen Suzuki kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge.

Das unbekannte Fahrzeug fuhr, nach Angaben der Geschädigten in Richtung Irlham weiter. Von der Geschädigten wurden mindestens vier weitere Pkw während beziehungsweise unmittelbar nach dem Unfall wahrgenommen, die diesen gesehen oder gehört haben müssen.

An den Suzuki entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro. Die Geschädigte blieb trotz der zersplitterten Scheibe unverletzt.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher oder zu dem grauen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.