Beginn der Hammer-Wochen des SV Amerang

Bezirksliga: Erst gegen den Zweiten, dann gegen den Ersten und den Dritten

image_pdfimage_print

Am 2Man glaubt es kaum, aber in der Fußball-Bezirksliga beginnt an diesem Wochenende bereits die Rückrunde. Und zwar bereits am morgigen Samstag für den SV Amerang. Um 16.30 Uhr sind die Männer vom SV-DJK Kolbermoor zu Gast an der Frabertshamer Straße. Bei derzeit 28 Zählern nehmen die Kolbermoorer einen sehr guten zweiten Rang der starken Liga ein, drei Punkte hinter dem führenden Team aus Traunstein. Aus der mit etlichen erfahrenen Bezirksligaspielern gespickten Mannschaft ragt besonders Torjäger Patrick Eder hervor, der aktuell schon wieder zehn Saisontreffer auf seinem Konto aufweisen kann ….

Zuletzt gehörte auch sogar wieder Altmeister Armin Parstorfer zum Kader des Gästeteams. Die Kolbermoorer werden sicherlich mit aller Macht versuchen, nach den letzten Pleiten mit einem Dreier in Amerang wieder in die Erfolgsspur zurückkehren zu können.

Bei den Amerangern kann das Interims-Trainerduo Thomas Kasparetti und Christian Voit durch die Rückkehr der gesperrten Stöcklhuber und Pfeilstetter sowie vermutlich ebenso von Tobi Voit und Torwart Christian Rechl wieder auf einen deutlich größeren Kader zurückgreifen. Vielleicht kann sogar auch wieder Martin Rechl mitwirken.

Trotz der zuletzt äußerst mageren Punkteausbeute mit lediglich einem Zähler aus acht Partien und dem daraus resultierenden Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz, hat die SVA-Truppe aber grundsätzlich gute Leistungen an den Tag legen können.

Beim Hinspiel in Kolbermoor fuhr der Aufsteiger verdient einen Punkt ein, der unglückliche Ausgleich für die Reil-Elf fiel dabei sogar erst in den letzten Spielminuten der Begegnung. Es ist also eine äußerst heiße Partie zu erwarten, bei der sich der Aufsteiger sicherlich wieder nicht kampflos ergeben wird.

Das Heimspiel gegen den Rosenheimer Vorortclub ist der Beginn der „Hammer-Wochen“ des SVA. Nach dem Gastspiel des Tabellenzweiten an der Frabertshamer Straße, tritt das derzeitige Tabellenschlusslicht nächstes Wochenende beim Tabellenersten, dem SB Chiemgau Traunstein, an. Daraufhin muss die Kasparetti-/Voit-Truppe beim FC Miesbach, aktuell auf Platz drei, auflaufen. Somit sind die ersten drei Teams der Tabelle in den nächsten Wochen Gegner des Aufsteigers …

Quelle: SV Amerang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.