Basketballerinnen trainieren mit Schülern

Vier Damen des TSV Wasserburg zu Besuch in Bad Endorf

image_pdfimage_print

1415_GrundschuleEndorf_kNachdem der Basketballtag an der Endorfer Mittelschule im Herbst wieder einmal ein voller Erfolg war, bekamen jetzt auch die dritten und vierten Klassen der Grundschule Besuch von den Bundesliga-Damen des TSV 1880 Wasserburg. Aufgeregt betraten die Kinder die Turnhalle. Dort warteten bereits die Spanierin Claudia Calvelo, die Amerikanerin Shey Peddy, die Slowakin Anka Jurcenkova und die deutsche Nationalspielerin Steffi Wagner.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es mit einem Laufspiel zum Aufwärmen los. Anschließend übten die Kinder in Staffelläufen das Ballhandling, Dribbeln und Passen. Danach ging es an die Körbe und die Spielerinnen zeigten den Kindern die richtige Wurftechnik und den Korbleger. Besonders Claudia Calvelo legte sich mit viel Spaß ins Zeug und wenn der Korb doch zu hoch hing, dann hob die 1,92-Meter-Frau auch mal ein Kind hoch, um ihm einen Treffer zu ermöglichen.

Um den Kindern zu zeigen, wie Basketball in Perfektion aussieht und wie viel Spaß dieser Sport macht, spielten die Damen dann zum Abschluss noch ein wenig Zwei gegen Zwei. Zurück in den Klassenzimmern erhielten die Schüler dann noch Freikarten für das nächste Heimspiel der Wasserburgerinnen in der Badria-Halle gesponsered von der Sparkasse Wasserburg.

Etliche Schüler nutzten die Gelegenheit, sich einmal ein Damen-Basketballspiel der Spitzenklasse anzusehen und sich anschließend als Autogramm-Jäger zu betätigen. Stolz wurden die Autogrammkarten am nächsten Tag in der Schule herumgezeigt. Noch mehrere Tage drehten sich viele Gespräche um den tollen Basketballtag der Grundschule 2015.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.