Basketball: Nur reduziertes Programm

Faschingsferien: Damen II (13 Uhr) und Herren I (18.45 Uhr) am Sonntag im Badria

image_pdfimage_print

Brei_2014_10_03_HerrenI-Aibling_003Ein sehr reduziertes Programm von vier Spielen haben die Teams der Basketball-Abteilung am ersten Wochenende der Faschingsferien zu absolvieren. Am Samstag sind die Damen III zu Gast beim Tabellenletzten der Bezirksliga, dem ASV Rott, und wollen sich mit einem Sieg vom Nachbarn absetzen.

Am Sonntag gibt es im Badria einen Dreifach-Heimspieltag. Das DBBL-Spitzenspiel der Damen I gegen Herne (16:00 Uhr) wird umrahmt von den Begegnungen der Damen II in der Regionalliga gegen Dresden (13:00 Uhr) und der Herren I in der Bayernliga gegen Dresden (18:45 Uhr).

Die Damen II wollen nach ihrer Niederlage in Herzogenaurach am vergangenen Wochende wieder zurück in die Erfolgsspur. Coach Wanda Guyton kann dann auch wieder auf einen etwas volleren Kader zählen, denn Anja Sattler und Karin Hellauer sind wieder mit an Board. Fehlen werden aber weiterhin die beiden Liga-Topscorerinnen Sara Vujacic und Claudia Calvelo, die beide verletzungsbedingt ausfallen. Ein Sieg wird also ein schweres Unterfangen, zumal die Gegner aus Dresden – trotz ihres sechsten Tabellenplatzes – ein starkes, gut eingespieltes Team sind, aus dem Doro Schönau, die auch schon für Wasserburg in der Bundesliga gespielt hat, mit 18,6 Punkten im Schnitt heraussticht.

Nach einer Woche Spielpause greifen auch die Herren I wieder ins Geschehen der Bayernliga ein. Mit dem TuS Fürstenfeldbruck ist ein direkter Tabellennachbar zu Gast bei den „Guyton Boys“, der mit einem Sieg weniger auf Platz Zehn und damit zwei Ränge hinter den Wasserburgern liegt. Das Hinspiel Anfang November brachte mit 74:64 den ersten Saisonsieg für die Innstädter – von mittlerweile sechs Stück. Dabei war die Partie aber lange komplett ausgeglichen und vor allem Fabijan Bodakos und Moritz Seibold wussten auf Seiten der Fürstenfeldbrucker mit 23 bzw. 22 Punkten zu überzeugen. Diese beiden sind neben Bojan Stojanovic, der 21,6 Punkte im Schnitt erzielt, aber 2015 noch kein Spiel absolviert hat, die Topscorer der Gäste.

Heimspiele am Wochenende:

Sonntag, 15.02.2015

13:00 Uhr: Damen II – USV TU Dresden (BADRIA)

16:00 Uhr: Damen I – Herner TC (BADRIA)

18:45 Uhr: Herren I – TuS Fürstenfeldbruck (BADRIA)

 Foto: Kenan Biberovic und die Herren I empfangen Fürstenfeldbruck – Foto: Andi Brei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.