Autos schleuderten in Bushäuschen

Bei Schonstett in der Nacht: 20-Jähriger angetrunken hinter dem Steuer - Ein Verletzter

image_pdfimage_print

Am frühen, heutigen Samstagmorgen gegen 2 Uhr wollte ein 20-Jähriger mit seinem Seat Ibiza von Schonstett in Richtung des Kreisverkehrs in Aichet fahren. Dabei übersah der junge Mann laut Polizei an der Bushaltestelle einen abbiegenden Opel Astra, den eine 28-Jährige steuerte – neben ihr ein ebenfalls 28-Jähriger auf dem Beifahrersitz. Bei dem Aufprall der Fahrzeuge wurden diese um 180 Grad gedreht und in ein angrenzendes Bushäuschen geschleudert. Der Beifahrer im Opel wurde verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem 20-Jährigen Alkoholgeruch fest …

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Verbindung mit einer fahrlässigen Körperverletzung.