Auto vorsätzlich angezündet

Geparkter Wagen in Rosenheim wird durch Feuer vollständig zerstört

image_pdfimage_print

autobrandRosenheim –  Am frühen Mittwochmorgen wurde ein Pkw in der Brückenstraße vorsätzlich angezündet. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise. Ein Zeuge, der mit seinem Lkw in unmittelbaren Tatortbereich parkte, bemerkte gegen 4.40 Uhr den Brand eines Opel Astra, der ohne Kennzeichen in der Brückenstraße, gegenüber von der Hausnummer 1, abgestellt war. Das Auto wurde durch das Feuer nahezu vollständig zerstört, der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen muss von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden.

Die Kriminalpolizei bittet zur Klärung des Sachverhalts unter 08031/2000 um Hinweise aus der Bevölkerung.

• Wem sind Personen oder Fahrzeuge vor, während und nach der fraglichen Tatzeit am frühen Mittwochmorgen in der Nähe des Brandorts in der Brückenstraße aufgefallen?

• Wer kann Angaben zum möglichen Halter oder Besitzer des blauen Opel Astra machen, der ohne Kennzeichen in der Brückenstraße abgestellt war?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.