Auto brennt völlig aus

Wagen geht in Vogtareuther Werkstatt in Flammen auf - 25.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

autobrandVogtareuth – Brennende Autos in der Region haben derzeit Hochkonjunktur. Gestern passierte es in Vogtareuth: Um die Mittagsstunden wollte ein 38-jähriger Maschinenbauer in einer Metallwerkstatt sein 18 Jahre altes Fahrzeug reparieren, als sich auslaufendes Benzin entzündete und den Wagen in Brand steckte. Der Maschinenbauer reagierte geistesgegenwärtig und schob das brennende Fahrzeug aus der Werkstatt und verhinderte dadurch ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude sowie das angrenzende Wohnhaus. Außerhalb wurde jedoch ein dortiger Carport in Mitleidenschaft gezogen.

Gemeinsam mit einem  auf das Feuer aufmerksam gewordenen 23-jährigen Vogtareuther wurde ein Löschversuch unternommen. Jedoch griffen die Flammen schon so weit über, dass nur noch die alarmierte Feuerwehr Vogtareuth helfen konnte. Diese war schnell vor Ort und löschte den Brand vollständig.

Während das Fahrzeug völlig ausbrannte, wurde der Carport nur teilweise beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.