Aus der Landesliga kommt Marco Müller

Bezirksliga: Die Neuen im Kader des TSV Wasserburg auf einen Blick

image_pdfimage_print

Das sind sie – die mit Spannung erwarteten Neuen im Kader beim Neu-Bezirksligisten TSV Wasserburg! So wechselt zum Beispiel der erst 20-jährige Marco Müller vom Ex-Landesligisten und Neu-Bayernligisten Traunstein nach Wasserburg – ebenso kommt der Bezirksliga-erfahrene Mohamed Abeid Hamza vom Sportbund Rosenheim zum TSV. Unser Foto zeigt sie alle auf einen Blick …

Neben Co-Trainer Niki Wiedmann (hinten links) und Cheftrainer Leo Haas sind auf dem Foto Ömer Pala (Ex-Bezirksliga-Spieler beim TSV Wasserburg/zuletzt Stürmer beim B-Klassisten TSV Haag), Dominik Hell (21-jähriger Torwart ASV Flintsbach), Maximilian Hainzl (Bezirksliga-erfahrener Abwehrspieler vom SV Amerang, wir berichteten bereits) sowie die Reserve-Trainer Richard Riedl und Co-Trainer Wolfgang Maurer.

Vorne von links Rückkehrer Klaus Bachmayr (17 Jahre alt, U19-Landesliga TSV 1860 Rosenheim – wir berichteten), Mohamed Abeid Hamza (Sportbund Rosenheim), Franz Kock (er spielte in der Jugend beim Sportbund Rosenheim, TSV Babensham), Marco Müller (Mittelfeldspieler vom Neu-Bayernligisten SB Chiemgau Traunstein) sowie Daniel Axthammer (SV Seeon-Seebruck). Letzterer hatte zuletzt mit einem spektakulären Fallrückzieher-Tor á la Klaus Fischer für den SV Seeon/Seebruck den Kreisliga-Erhalt in der Relegation gesichert.

Damit seien die Transfers für die Wasserburger Löwen der Herren-Teams I (Bezirksliga) und II (A-Klasse) fast abgeschlossen, heißt es heute aktuell.

Foto: TSV Wasserburg/John Cater

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.