Auf zur U17 am Sonntag-Mittag …

Mädls im Achtelfinal-Kampf um die Deutsche Meisterschaft

image_pdfimage_print

Basket 100Wasserburg – Zum Abschluss der Faschingsferien stehen nur vier Spiele für die Teams der Wasserburger Basketballer auf dem Programm, dafür dürfen sich die Fans aber auf vier hochspannende Heimspiele freuen. Der Samstag steht ganz im Zeichen des bayerischen Derbys gegen Nördlingen: Um 15:45 Uhr spielen die beiden Regionalliga-Teams gegeneinander, um 18:30 Uhr steigt die Bundesliga-Partie (beide Spiele in der Badria-Halle) – wir berichteten über letztere bereits. Am Sonntag um 12 Uhr in der Halle des Luitpold-Gymnasium geht es für die U17 weiblich I in den Play-Offs um alles …

Eine Niederlage gegen die Main Sharks aus Würzburg würde das Ende der Saison bedeuten. Mit einem Sieg erzwingen die Mädls der Coaches Michi Zovko und Tanja Lehnert Spiel drei (16.03.2014, 13 Uhr) in der Best-of-Three-Serie im Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft.

Spiel eins am vergangenen Wochenende in Unterfranken ging mit 42:59 (16:22) leider verloren. Dabei konnten die Wasserburger in einer – vor allem in der ersten Halbzeit – punktearmen Partie lange mithalten und in der 26. Minute sogar mit 35:34 in Führung gehen, doch dann war irgendwie die Luft raus. Die Gastgeberinnen dominierten das letzte Viertel und gewannen letztendlich deutlich.

Um 16 Uhr empfangen die Herren im Halbfinale um den Bezirkspokal den Nachbarn vom TSV 1860 Rosenheim. Die Bilanz in der Bezirksoberliga lautet 1:1. Es wird also spannend, wer ins Finale einziehen wird.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag 15:45 Uhr: Damen II – TSV 1861 Nördlingen (BADRIA) – 18:30 Uhr: Damen I – Friendsfactory Baskets Nördlingen (BADRIA)

Sonntag 12 Uhr: U17 weiblich I – Main Sharks (GYMNASIUM) – 16 Uhr: Herren I – TSV 1860 Rosenheim (GYMNASIUM.

soa

Foto: Anna Fuchs will mit ihrer U17 weiblich I in der Serie gegen die Main Sharks ausgleichen – Foto: Anton Höpfl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.