Auf geht’s – jetzt packt’s die Relegation!

SG Reichertsheim/Ramsau kämpft schon am Dienstag um die Bezirksliga

image_pdfimage_print

SGR 1Reichertsheim/Ramsau – Ein Sieg krönt die Klasse-Saison der SG Reichertsheim/Ramsau!  Die SGRR spielt als Zweitplazierter der Kreisliga die Relegation – dank eines 3:1-Auswärtssiegs gestern gegen den TSV Bad Endorf. Eingeleitet mit einem Doppel-Knockout in Minute 38 und 39 durch Basti und Flo! Die Mannschaft und ihre Fans dürfen weiter von der Bezirksliga träumen. Auch wenn die Relegation nicht wirklich einfach wird. Unser Bericht und die Bilder …

Ein lachendes und a bissal ein weinendes Auge: Der direkte Vergleich greift bei der SG Reichertheim/Ramsau, die wie berichtet gestern eigentlich punktgleich mit dem SV Amerang die Kreisliga-Saison beendet hat. Aber: Meister ist der SV Amerang – es gibt kein Entscheidungsspiel mehr.

SGR 2

Die SG RR ging die Partie bei den Kurstädtern hochkonzentriert an und beherrschte von Anfang an das Geschehen. Der Schuss von Stefan Sperr wurde noch im letzten Augenblick geblockt (4.) und Florian Koroschetz schlenzte aus 20 Meter knapp über das Kreuzeck, bevor Sebastian Loipfinger und Florian Koroschetz mit einem Doppelschlag für eine beruhigende 2:0-Führung sorgten.

Ein weiter Freistoß von Sebi Loipfinger aus 30 Meter ging an Freund und Feind vorbei und landete im Endorfer Kasten (38.).

SGR 3Nach einer Hereingabe von Albert Schaberl umkurvte Florian Koroschetz noch seinen Gegenspieler bevor er flach zum 2:0 einschob (39.).

Vor der Pause hätte Andy Hundschell alles klar machen können, er zielte jedoch aus 14 Meter über das Tor (45.). Nach der Pause passierte nicht mehr viel, die Kurstädter verkürzten noch auf 2:1, als Goalgetter Xaver Jäger nach einer Ecke zur Stelle war (63.).

Doch nur sieben Minuten später machte Albert Schaberl mit dem Tor des Tages alles klar. Er spielte im Strafraum auf Andy Hundschell, dieser legte mit der Sohle wieder zurück und Albert Schaberl schlenzte aus 12 Meter flach zum 3:1 ins lange Eck.

Erster Gegner in der Relegation, die mit Hin- und Rückspiel ausgetragen wird, ist der SB DJK Rosenheim II. Bereits am Dienstag um 18.30 Uhr steigt die Partie auswärts beim Sportbund, bevor es am Freitagabend zuhause weitergeht.   ws

SGR 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.