Auch Wasserburg mit Trauerflor

Im Gedenken an zwei im Einsatz verunglückte Feuerwehrmänner

image_pdfimage_print

Auch die Feuerwehr Wasserburg trägt derzeit Schwarz: Die heimischen Floriansjünger trauern um zwei Kameraden, die bei einem Einsatz auf der A2 zwischen Brandenburg und Netzen im Landkreis Potsdam tödlich verunglückt sind. Die beiden Feuerwehrleute wollten nach einem Unfall auf der Autobahn einen Schwerverletzten retten, als ein Lkw in die Unfallstelle raste und ein Feuerwehrfahrzeug zum Umstürzen brachte. Die beiden Feuerwehrmänner wurden unter dem Einsatzfahrzeug begraben und starben an der Unfallstelle.

Der Landes-, Bezirks- und Kreisfeuerwehrverband bat nach dem tragischen Unfall die heimischen Floriansjünger darum, die Einsatzfahrzeuge mit Trauerflor zu versehen.

 

Mehr zum Unfall auf der A2 …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.