Auch Oibich gibt bisher koan Punkt ab!

Matthias Bareuther schafft goldenen Treffer gegen starke Rechtmehringer

image_pdfimage_print

1Albaching/Rechtmehring – Es war ein hart umkämpftes Match gestern (unser Foto)! Die Nummer elf des SV Albaching – da Oibichner Torjäger schlechthin – sorgte für den goldenen Treffer im mit großer Spannung erwarteten Derby der A-Klasse. Für die heimischen Fans Matthias Bareuther wunderbar“ – es war die 62. Spielminute, als der Kapitän aus der Drehung heraus von halb rechts aus etwa 13 Metern abzog. Rechtmehrings Keeper Tom Wagner hält zunächst, aber die regennasse Kugel rutscht ihm durch die Hände ins Tor. Albaching bleibt wie der TSV Wasserburg bisher ohne Punktverlust in der Liga …

2

… hat aber eine Begegnung weniger. Vier Spiele, zwölf Punkte. Rechtmehring bleibt bei sieben Zählern und derzeit Rang sechs.

Zu Beginn ein offener Schlagabtausch beider Teams – ein sehr schnelles Spiel entwickelt sich. Die erste SVA-Chance war in der 23. Minute (Rückfallzieher von Matthias Bareuther). Aber auch die SCR-Abwehr steht sehr sicher. In der 31. Minute hatte Rechtmehring die erste wirkliche Torchance. Ein ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau sehen 150 Zuschauer!

3

Ihn zu stoppen, das ist nicht so leicht: Albachings Kapitän Matthias Bareuther schaffte den goldenen Treffer gestern im Derby gegen die starken Rechtmehringer (grünes Dress).

4Der SVA beginnt nach der Pause noch engagierter als in Hälfte eins. Das Tor in der 62. Minute war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Doch Rechtmehring gibt nicht auf: Nach dem Rückstand wird gekämpft. Bitter für das Rechtmehringer Team:  Richard Bachmaier sieht nach einer Notbremse direkt rot! Jetzt erst recht, dachten sich die Mitspieler und schalteten noch mal einen Gang höher. Rechtmehring war dem Ausgleich in den letzten zehn Minuten ganz nahe; der SCR kam zu einigen Torchancen und zu ein paar strittigen Szenen im Strafraum der Albachinger – doch der Schiedsrichter Poschauko sah keine foulwürdige Szene. Es blieb beim knappen Oibichner Sieg.

Großchancen:

(44.) SVA-Keeper Andi Heinz hält mit Glanzparade einen Kopfball der Rechtmehringer aus kurzer Distanz und lenkt ihn noch knapp über die Latte.

(55.) SVA-Spieler Patrick Kainz trifft aus dem 16-Meter-Raum den rechten Pfosten des SCR-Tores.

(58.) Kopfball von SVA-Stürmer Matthias Bareuther wird von SCR-Keeper Thomas Wagner mit Glanzparade gehalten.

Fotos: soa

Und so haben sie gespielt gestern in Albaching (links der Hausherr – rechts Rechtmehring – Quelle bfv):

Andreas Heinz 1 1 Thomas Wagner
Martin Ziel 2 2 Richard Bachmaier
Gerhard Mittermaier 3 3 Matthias Vital
Andreas Binsteiner 4 4 Matthias Bernhard
Christ. Hinterberger 5 5 Michael Wagner
Philipp Greissl 6 6 Robert Rappolder
Christ. Katterloher 7 7 Robert Eyner
Patrick Kainz 8 8 Richard Achatz
Christian Bareuther 9 9 Thomas Engelmann
Thomas Lindner 10 10 Michael Bachmaier
Matthias Bareuther 11 11 Johannes Anzenberger
Ersatzbank
Heinz Schmeiser 15 17 Walter Fussstetter
Josef Grabl 12 12 Manuel Vorderwestner
Andreas Birkmaier 13 13 Johannes Schirmer
Markus Sanftl 14 14 Thomas Brandl
15 Korbinian Schefthaler
Trainer
Greissl Günther Michael Ostermaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.