Auch Eiselfing verliert

Fußball-Kreisklasse: Wasserburg packt den 15. Sieg im 17. Spiel in die Sporttasche

image_pdfimage_print

georg haasDen Tabellenführer der Kreisklasse wollten gestern am Nachmittag in Eiselfing 250 Zuschauer sehen. Und der Liga-Primus hielt, was die Prognosen vorausgesagt hatten: Mit einem 0:3 wurden Florian Dirnecker und sein Team zurück ins Mittelfeld katapultiert, während Wasserburg selbst nun mit dem 15. Sieg im 17. Spiel und mit 60 Treffern sowie 46 Punkten quasi uneinholbar am Platz der Sonne sitzt, obwohl ja noch sieben Begegnungen ausstehen. Erst war es Domi Haas, dann Alex Meltl und nach der Pause Leo Haas, die für Wasserburg wieder einmal die Tore erzielten. Keeper Georg Haas (unser Foto) musste zudem wieder nicht hinter sich greifen, bislang musste er es ohnehin erst acht Mal in der Saison tun.

So haben sie gestern das Derby gespielt (links Eiselfing – rechts Wasserburg):

Konrad Seidinger 1 1 Georg Haas
Florian Wagner 2 5 Marco Kleinschwärzer
Thomas Inninger 3 6 Niki Wiedmann
Martin Huber 4 7 Kenan Firat
Michael Lamprecht 5 8 Dominik Haas
Stefan Wagner 8 10 Leonhard Haas
Florian Dirnecker 9 11 Benjamin Mleko
Johannes Dirnecker 10 12 Jean-Philippe Stephan
Thomas Wagner 11 13 Philipp Riedi
Michael Krieger 16 17 Matthias Haas
Florian Zosseder 17 18 Hamit Sengül
Ersatzbank
Mathias Muehlbauer 22 4 Walter Kern
Nicolas Wiemer 6 9 Dario Antunovic
Bernhard Dirnecker 7 15 Alexander Meltl
Christian Mueller 12
Johannes Lechner 13
Patrik Hartl 14
Trainer
Thomas Kölbl Christian Haas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.