Applaus für eine starke Saison!

Volleyball: Eiselfing gewinnt souverän gegen Dresden - Rang fünf in der Bundesliga III

image_pdfimage_print

Yes, mia bleim Bundesliga! Ein wunderbarer Abschluss in der Bundesliga III gelang Eiselfings Volleyball-Damen: Durch einen klaren 3:0-Sieg gegen den Dresdner SSV kämpften sie sich jetzt am letzten Spieltag noch einmal um einen weiteren Platz der Tabelle nach vorne – Rang fünf in der dritthöchsten Liga Deutschlands! Frenetischer Applaus von den zahlreichen Fans in Eiselfing! Unser Saisonende-Bericht …

Über 200 Fans waren auch beim letzten Spiel der Saison dabei. Man sah eine souveräne Vorstellung:
Das Team aus Dresden hatte nicht viel entgegen zu setzen, ist man doch der Absteiger. Dies nutzten die Kleeblätter von Anfang an als Chance und bauten gleich zu Beginn enormen Druck auf. Über variable Angaben von allen Spielerinnen konnte die Annahme der Gegner ins Schwanken gebracht werden. Die Annahme auf Eiselfings Seite war absolut stabil unter Libera Kristina Aringer.

Der Spielaufbau gelang dem heimischen Team somit sehr gut und es konnte vor allem durch den Angriff der Universalspielerinnen Mavie Hasenöhrl, Manu Schneider und Dani Hehl Punkt für Punkt geholt werden. Der erste Satz war gewonnen mit 25:18 Punkten.

Im 2. Satz wurden auch die Mittelblockerinnen Carina Hainzlschmid und Katrin Krieger noch aktiver, als zuvor und der Angriff der Gegnerinnen hatte keine Chance mehr. Auch die Abwehr wurde nochmal agiler und es konnten viele Bälle geholt werden, die dem Boden schon nahe waren.
Sehr sicher kam auch dieser Satz mit 25:13 Punkten auf Eiselfings Konto.

Nun der Einbruch im 3. Satz. Die etwas zu siegessichere Einstellung der Kleeblätter brachte kleine Fehler in der Annahme und im Angriff. Ein Rückstand von sieben Punkten war eingetroffen und der Satz schon fast zu Ende. Doch das junge Team packte nochmal an und machte durch Aufschlagserien von Katrin Krieger und Sandra Bachleitner doch noch den Sack zu – man gewann auch den 3. Satz mit 26:24 Punkten. SIEG.

Eiselfing jubelte! Das Team – die Trainer – die Fans! Eine unglaubliche Stimmung und Freude breitete sich in der Arena aus – der Saisonabschluss war eindeutig gelungen!
Das Team und die Trainer sind sehr zufrieden mit dem 5. Platz im Mittelfeld, obwohl die Saison sehr geprägt war durch Verletzungen und Ausfällen.

Die Kleeblätter bedanken sich auf diesem Weg bei allen treuen Fans, den Eltern, den Zuschauern und allen Helfern, die immer da waren und das Team über die ganze Saison hinweg unterstützt haben.

Auch ein großes Dankeschön des ganzen Teams an das überragende Trainerteam Randy und Claudi Heidlinger, die das alles möglich gemacht haben.

Jetzt steht erstmal eine Pause an für die Damen und die Beach-Saison vor der Tür. Im Juli beginnt dann wieder die intensive Vorbereitung auf die Saison 2017/2018. Bis dann!

msch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.