… anschauen, zuhören, dabei sein!

Unser Kommentar zu einer stillen Spurensuche im Wasserburger Kino

„Alle Klänge der Natur schenken uns Sprache. Alles in der Natur gibt uns Menschen unsere Form. Was gibt es Schöneres? Jeder Vogel hat sein Lied, jeder Adler, jeder Kojote. Und genauso tragen wir unser Lied im Herzen. Wir sind wie Pflanzen. Unsere Erde ist ein großer Garten.“ Das sagt ein indianischer Philosoph und Nicolas Humbert hat aus seinen und vielen anderen Sichtweisen einen wunderbaren Film gemacht. Eine Spurensuche …

Wild Plants. Nächste Woche ist der Regisseur Humbert im Wasserburger Utopia zu Gast zu einem Filmgespräch. Anschauen, zuhören, darüber reden, dabei sein … moand d’Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.