Angsthasen im Utopia

Unser Kino-Tipp: Film über einen Extremphobiker mit anschließender Podiumsdiskussion

Unter der Schirmherrschaft von Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl lädt die Caritas-Tagesstätte für psychiatrische Gesundheit in Wasserburg zu einem besonderen Abend ein: Angsthasen – so lautet der Titel eines Films am Mittwoch, 29. März, im Kino Utopia bei freiem Eintritt mit anschließender Podiumsdiskussion. Der Streifen ist eine Paraderolle für Edgar Selge als Extremphobiker, dem der sichere Tod vor Augen die beste Zeit seines Lebens beschert …

Psychiatrie im Film – darum geht’s bei der Tragikomödie, die in Kooperation mit der Inn-Salzach-Klinik und der Bayerischen Anti-Stigma-Aktion BASTA gezeigt wird.

Betroffene, Angehörige und Psychiatrie-Profis stehen nach dem Film dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Mittwoch 15.02
15.15 UHR Plötzlich Papa
15.20 UHR Wendy – Der Film
17.45 UHR  Wild Plants
18.00 UHR Kundschafter des Friedens
20.00 UHR Manchester by the Sea
20.15 UHR Die Blumen von gestern
Donnerstag 16.02
17.45 UHR Mein Blind Date mit dem Leben
18.00 UHR Jackie
20.00 UHR Manchester by the Sea
20.15 UHR The Salesman
Freitag 17.02
17.30 UHR Die Reise mit Vater
17.45 UHR The Salesman
20.00 UHR Mein Blind Date mit dem Leben
20.15 UHR Jackie
22.15 UHR Junction 48
22.30 UHR Hell or High Water

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.